Der Wartenberg liegt oberhalb von Geisingen. Er zählt zu den Hegauvulkanen und das erklärt auch seine kegelartige Form. Vom Wartenberg hat man einen Blickwinkel vom Fürstenberg über den Schwarzwald bis hinein in die Baar. Man kann gut erkennen, wie sich die Donau durch die flache Ebene schlängelt, bevor sie dann am Wartenberg vorbei ins anschließende Donautal ge- zwängt wird.
Besucherhinweis: Geisingen liegt an der A 81 Stuttgart-Singen und an der B 311

Auf dem Feldberg ist der neue Mast gut zu erkennen

Vom Wartenberg kann man Gutmadingen (links im Bild) und die Donauschleifen sehen, die sich von Donaueschingen her durch die Ausläufer der Baar ins nun beginnende Donautal schlängeln.

Gegenüber vom Wartenberg kann man sehr gut die ganze Baar einsehen. Rechts am Bildrand finden Sie den Wartenberg, auf dem das obere Bild entstand.

(c)    Donnerstag, 2. Januar 2014   by Witthoh.de

Diese Internetseite ist eine rein private Homepage ohne kommerziellen Hintergrund. Für die Inhalte von Links zu fremden Seiten wird keine Verantwortung übernommen.
Sollte bei verwendeten Textzitaten der Urheber für die Verwendung auf dieser Seite Einwände haben, werden diese selbstverständlich umgehend entfernt.